Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

Bundeszentrale für politische Bildung

Als Online-Redakteur in der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb habe ich einen guten Platz gefunden, um meine Kenntnisse von Politik & Netz einzusetzen. Seit 2009 bin ich Mitglied der Online-Redaktion. Im Volontariat habe ich erste Projekte mitgestalten können. Mittlerweile bin ich als Redakteur in viele Aktivitäten der bpb involviert.
Schwerpunkte meiner Arbeit sind u.a. der Wahl-O-Mat, die europäische Presseschau euro|topics und die Infografik-Angebote von Zahlen und Fakten. Aber auch für zahlreiche andere kleinere und größere Angebote bin ich verantwortlich oder mitverantwortlich.

 

DIE ZEIT

„Netz gegen Nazis“, „Störungsmelder“ und Praktika

Schon vor meinem Volontariat habe ich mich mit dem Netz, politischer Bildung und Politik beruflich befasst: Nach meine Studium war ich als Community-Moderator in den beiden Projekten „Netz gegen Nazis“ und „Störungsmelder“ der ZEIT und der Amadeu Antonio Stiftung tätig.
Und zu Studienzeiten konnte ich in verschiedenen Praktika Politik und politische Bildung „direkt vor Ort“ erfahren.

 

Die Fakten

  • seit 05/2010: Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, Wissenschaftlicher Referent/Online-Redakteur., verantwortlich für verschiedene Themendossiers, Projektleiter „euro|topics“, Projektleiter „Wahl-O-Mat“
  • 04/2009 – 05/2010: Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, Volontär in der Online-Redaktion
  • 01/2009 – 03/2009: Amadeu Antonio Stiftung, Community-Moderator im Projekt „Netz-gegen-Nazis.de“
  • 05/2008 – 02/2009: Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG, DIE ZEITCommunity-Moderator im Projekt „Netz-gegen-Nazis.de“, Community-Moderator im Projekt „Störungsmelder“
  • 02/2007 – 04/2007: Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Bildungswerk Mainz, Praktikant
  • 02/2006 – 04/2006: CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, CSU-Landesgruppe, Praktikant in der CSU-Planungsgruppe
  • 10/2003 – 03/2008: Studium an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Studiengang: Politikwissenschaft, Neuere und Neueste Geschichte, Abschluss: Diplom-Politologe Univ., Diplomarbeit: „Die Familienpolitik der Großen Koalition. Erklärungsversuche für politischen Wandel in einem Politikfeld“
  • 06/2002: Abitur am Celtis-Gymnasium Schweinfurt